TMVW-System

Das VW-System wurde für Ortbetonwände entwickelt. Es ist einzigartig, da es einem Bauunternehmen ermöglicht eine Dämmschicht in vertikale Ortbetonwände mit der traditionellen Schalungsausrüstung und Methode einzubauen.
Dies ist hervorragend bei der Erstellung von Fundamenten, Stegwänden und außergewöhnlicher Häuser.

In eine Betonwand integrierte Dämmung ermöglicht es, die Betonoberfläche als Sichtbeton zu gestalten oder auf viele verschiedene Arten zu bearbeiten.

Das THERMOMASS VW-System ist ein patentiertes Dämmsystem für Wände mit integrierter Dämmung, die mit der Ortbetonweise herstellt werden. Das System ist einzigartig, da es einem Bauunternehmen ermöglicht eine Dämmschicht in vertikale Ortbetonwände mit der traditionellen Schalungsausrüstung und Methode einzubauen.

Das VW-System nutzt Anker aus der TL-Reihe, die die beiden Betonschichten nicht nur miteinander verbinden, sondern die auch für die richtige Position der Dämmung sorgen. Dies gibt dem Planer die Möglichkeit bei der Dicke des Betons zu variieren, außen und innen. In eine Betonwand integrierte Dämmung ermöglicht es, die Betonoberfläche als Sichtbeton zu gestalten oder auf viele verschiedene Arten zu bearbeiten.

Dies ist hervorragend bei Überflur- und Tiefbauarbeiten, wenn der Standort und die Behandlung der Dämmung Herausforderungen stellen, besonders wenn sie in Kontakt mit dem Boden ist.

Das VW-System war das erste System, das im  Jahr 1980 von THERMOMASS entwickelt wurde und das erste Projekt war ein neunstöckiges Wohngebäude in Minnesota.