AR Glasfasern MiniBars

Wir freuen uns, Ihnen ein weiteres interessantes Produkt für Betonbauweisen vorstellen zu dürfen, die alkaliresistenten Glasfasern der Firma ReforceTech aus Norwegen, genannt MiniBars.

Die Fasern werden u.a. auch durch unsere Firma Construction Systems Marketing Ltd. deutschland- und europaweit vertrieben und sind eine sinnvolle Ergänzung unserer Produktpalette.

Die Fasern mit einer Länge von 43 mm sind seit September 2015 durch das DIBT für den Einsatz in nicht statisch belasteten Bauteilen, wie es z.B. Vorsatzschalen von Sandwichelementen sind, zugelassen.

Durch den Einsatz der nichtrostenden Fasern ist eine Verringerung der Vorsatzschale auf 35 – 40 mm bei Einsatz eines Betones der Güteklasse C 30/37 möglich. Weiterhin möglich sind ebenfalls Vorsatzschalen von 15 mm unter Einsatz von Hochleistungsbetonen.

Für diese geringen Wanddicken hat die Firma Thermomass aus den USA übrigens auch einen entsprechenden Anker entwickelt, so dass auch eine wärmebrückenfreie Verankerung möglich ist.

Sollten Sie Fragen zum Einsatz von MiniBars in Ihren Produkten haben, stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Verfügung.

Downloads:

Zulassung AR-Glasfaser-Minibars

ReforceTech Produktübersicht in englischer Sprache

Kurzinfo MiniBars

Einbauanweisungen DEUTSCH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.